Fachreferat Kostenhilfe

Als mildtätige Aufgabe wird die Stiftung Mediation Menschen unterstützen, die sich keine Mediation leisten können. Im Rahmen verfügbarer Mittel werden - analog zur Prozesskostenhilfe - Zuschüsse gestellt um auch finanziell benachteiligten Personen die Teilnahme an einer Mediation zu ermöglichen. Des Weiteren setzt sich die Stiftung für eine Etablierung von Mediationskostenhilfe per Gesetz ein.

In Nürnberg wird derzeit (Frühjahr 2017) ein Modellversuch gestartet, mit Hilfe von regionalen Sponsoren bedürftigen Bürgern die Teilnahme an einem Mediationsverfahren zu ermöglichen.