Pressearbeit

Lesen Sie Interviews mit Menschen unterschiedlicher Expertisen zu verschiedenen Themen rund um die Mediation, Pressemitteilungen und Nachrichten aus verschiedenen Medien.

Aktuelles

Zu Gast in der Jugendstrafanstalt Berlin

Robert Glunz, Vorstand der Deutschen Stiftung Mediation, war 2017 zu Gast in der Jugendstrafanstalt (JSA) Berlin. In der JSA wird seit nunmehr 10 Jahren das sehr interessante und einmalige Projekt „PeerMediation hinter Gittern“ durchgeführt, über das wir uns ausführlich informieren durften.

Im Gespräch mit Dr. Katharina Kriegel-Schmidt

Frau Dr. Kriegel-Schmidt hat derzeit eine Vertretungsprofessur am Lehrstuhl für Interkulturalität an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus inne. Darüber hinaus ist sie Mitglied des Leitungsgremiums der Forschungsgruppe Mediation. Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren in Praxis und Forschung insbesondere mit dem Thema „Interkulturelle Mediation“.

Im Gespräch mit Dr. Reiner Ponschab

Unser Interviewpartner, Rechtsanwalt und Wirtschaftsmediator Dr.  Reiner  Ponschab,  hat nach mehr als  30 jähriger Tätigkeit als Wirtschaftsanwalt und als Partner einer großen deutschen Anwaltskanzlei vor  2 Jahren eine erfolgreiche Kanzlei für außergerichtliche  Konfliktlösung gegründet.

Im Gespräch mit Arthur Trossen

Arthur Trossen ist ehemaliger Wirtschaftsstaatsanwalt, Familien- und Vormundschaftsrichter, Berufsmediator, Ausbilder, Dozent und Autor, Herausgeber des Kommentars zum Mediationsgesetz „Mediation (un)geregelt“, Mitbegründer des Vereins integrierte Mediation e.V.

Neuer Vorstand in der Deutschen Stiftung Mediation

Der Rosenheimer Coach und Mediator Christian Velemir-Sorger wurde einstimmig in den Vorstand der Deutschen Stiftung Mediation berufen. Seine besonderen Stärken hat Velemir-Sorger im Bereich Führungsarbeit. Seine Überzeugung lautet „Führung ist (immer auch) Mediation“. Er folgt auf Hartwig Taege, der den Vorstand nach drei Jahren aus beruflichen Gründen verlässt. 

Im Gespräch mit Bundesjustizminister Heiko Maas

Wir freuen uns sehr über ein Interview, das Bundesjustizminister Heiko Maas der Deutschen Stiftung Mediation gegeben hat. Wir bedanken uns bei Herrn Minister Maas ausdrücklich für die ausführliche Darstellung seiner Sicht auf den Stand und die Zukunft der Mediation.

Im Gespräch mit Prof. Dr. Horst Eidenmüller zum Brexit

Am 1. Januar 2015 hat Professor Dr. Horst Eidenmüller den Statutory Chair for Commercial Law der Universität Oxford übernommen. Er ist Professorial Fellow am St. Hugh's College in Oxford. Von 2003 bis 28.

DIDACTA 2018

Auf der diesjährigen DIDACTA in Hannover sind wir vom 20. bis 24.02.2018 mit einem Messestand vertreten.

Schwerpunkt unseres Auftritts ist unser Projekt "Clever Streiten für Kids" des Fachreferats Bildung.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch in Halle 012 Stand B70/1.

Nähere Informationen zur DIDACTA finden Sie unter

https://www.messen.de/de/10773/hannover/didacta-hannover/info

Forschung unterstützen und Amazon-Gutscheine gewinnen - Projekt „GANDALF“ erforscht Bekanntheit von Mediation

München/Köln, 13.10.16 – Streit kennt und hatte wahrscheinlich jeder Mensch schon mindestens einmal im Leben. Mediation ist dagegen noch weitgehend unbekannt. Wie verbreitet das Wissen um die Konfliktlösungsmethode ist, erforscht bundesweit „GANDALF“ per Online-Umfrage unter http://umfragen.ku.de/mediation.

Herbstaktivitäten der Deutschen Stiftung Mediation in Bayern

Den Auftakt unserer Herbstaktivitäten in Bayern bildete die Teilnahme an der Sport- und Gesundheitsmesse „Mein Leben“ am 17. und 18. September 2016 in Landshut. Wie im Artikel der Landshuter Zeitung vom 19. September beschrieben, kamen über 4000 Besucher auf diese Messe mit 80 Ausstellern, mehr als 40 Vorträgen und 20 Aktionen.